blog_sparkasse

Landessparkasse spendiert 1.000 Mittagessen

7.500 Euro Spende für die Initiative Cheer’s Kitchen

Die Braunschweigische Landessparkasse (BLSK) unterstützt den Verein Cheer’s Kitchen mit einer Spende von 7.500 Euro: Damit können hiesigen Einsatzkräften 1.000 Mahlzeiten finanziert werden.

Braunschweig, 22. April 2020. „Selten haben wir mit so großer Freude einen Scheck unterschrieben“, sagten Marc Knackstedt, Firmenkunden-Vorstand, und Silvester Plotka, Chef des Private Banking der BLSK, übereinstimmend bei dem gestrigen Termin mit Patrick Witte vom Monkey Rosé und Fabian Haars von den StreetFoodBros.

Bildnachweis: Niklas Skog / Cheer's Kitchen

Die Braunschweigische Landessparkasse unterstützt die von Patrick Witte, Fabian Haars und weiteren Mitstreitern ins Leben gerufene Initiative Cheer’s Kitchen. Gemeinsam mit einer Reihe weiterer Braunschweiger Gastronomen und Akteuren der hiesigen Kreativszene werden gesunde und schmackhafte Mahlzeiten gekocht, die dann an Klinikpersonal und Pflegekräfte, aber auch an die Einsatzkräfte bei Polizei, Feuerwehr & Co. ausgeliefert werden. Derzeit beliefert der Verein die Stationen des Städtischen Klinikums Braunschweig in der Salzdahlumer Straße.

„Ein wichtiger Beitrag für das Gemeinwohl“

 „Uns war wichtig, dass möglichst viele Gastronomen mit an Bord sind und die Möglichkeit haben, sich zu beteiligen“, erklärt Marc Knackstedt, und ergänzt: „außerdem sind wir davon überzeugt, dass die Idee auch in der Zeit nach Corona funktioniert und Cheer’s Kitchen einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl leisten wird.“ Haars, Vorsitzender von Cheer’s Kitchen, ist überglücklich: „Wir danken der Braunschweigischen Landessparkasse für den Einsatz zu dieser Idee!“ Monkey Rosé-Betreiber Witte ergänzt: „In dieser herausfordernden Zeit zählt der Zusammenhalt. Ich finde es stark, dass uns das mit diesem Vorhaben gemeinsam gelingt. Und, viel wichtiger: Der Gedanke kann und soll sich auch ‚nach Corona‘ weitertragen.“

Von der BLSK gab es viele lobende Worte für die Aktion, und auch einige Impulse. „Wir wünschen uns viele Nachahmer, die – so wie wir – dazu beitragen, dass von dieser wunderbaren Idee möglichst viele profitieren: auf der Seite der Gastronomen wie auch auf der Seite der Menschen, die Tag für Tag für uns alle ihr Bestes geben“, erklärt Silvester Plotka.

Weitere Informationen zur Braunschweiger Initiative Cheer’s Kitchen gibt es auf cheerskitchen.de. Über die Website kann derweil unkompliziert via Überweisung oder Paypal gespendet werden.

Medienkontakt Braunschweigische Landessparkasse (BLSK)
Marion Thomsen | marion.thomsen@blsk.de | +49 (0) 172 2615847

Medienkontakt Cheer’s Kitchen
Falk-Martin Drescher | falkmartin.drescher@cheerskitchen.de | +49 (0) 177 2353842